top of page
Natürliche Schönheitsmodelle

Fettige Haut

Bei diesem Hauttyp ist deine Haut glänzend, da sie deutlich mehr Talg und Schweiß bildet. Nicht selten führt das zu Mitessern oder im schlimmsten Fall zu Akne. Kleiner Lichtblick: Fettige Haut ist zwar wesentlich strapazierfähiger, benötigt aber eine ausgeglichene Pflege.

Merkmale fettiger Haut

Hautbeschaffenheit 

Deine Haut wirkt fettig und glänzend. 

Hautstruktur 

Deine Hautstruktur ist geprägt durch große Poren, wodurch sich häufiger Pickel und/oder Mitesser bilden. 

Teint 

Dein Teint ist ungleichmäßig und glänzend, einige Stellen weisen Rötungen auf.

Besonderheit 

Ein kleiner Lichtblick: Der Überschuss an Lipiden in der Haut führt dazu, dass fettige Haut langsamer altert.

UNSERE TIPPS FÜR FETTIGE HAUT

1

Versorge deine Haut mit Feuchtigkei

​Es mag im ersten Moment ungewöhnlich klingen, aber eine fettige Haut sollte trotzdem immer mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Wichtig ist dabei, dass diese nicht fettend ist – sprich die Poren nicht zusätzlich verstopfen.​

2

Peele nicht zu viel

Auch wenn die Hoffnung besteht, dass häufige Peelings den überschüssigen Talg entfernen, solltest du sie nur punktuell nutzen. Tägliches Peelen kann sogar zur Austrocknung führen, was wiederum zu einer verstärkten Talgproduktion führt – ein Teufelskreis

3

Achte auf deine Ernährung

Es ist nicht wirklich überraschend, aber fetthaltiges Essen sorgt auch für fettigere Haut. Wenn dein Hauttyp also fettig ist, solltest du noch mehr als andere darauf achten, dass du keine ungesunden Fette zu dir nimmst und dich möglichst zuckerarm ernährst. Zudem solltest du mindestens 1,5 – 2 Liter Wasser am Tag trinken.

Bring dich und deine Haut ins Gleichgewicht – so pflegst du fettige Haut

Fettige Haut ist häufig ein Überbleibsel aus der Zeit der Pubertät. Wer schon als Teenager zu übermäßiger Talgproduktion und unreiner Haut neigt, hat auch eher als Erwachsener noch damit zu tun. Fettige Haut geht meistens mit einem unreinen Hautzustand einher. Doch auch Kombinationen mit anderen Hautzuständen sind möglich. Um die richtige Pflege zu finden, solltest du dich daher am besten einer professionellen Analyse unterziehen. Ist der Hauttyp erkannt, geht es um die richtige Versorgung deiner Haut. Um sie mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen ohne zu fetten, setzt du am besten auf Produkte mit hohem Hyaluronsäure-Anteil.

Die passende Pflege bei fettiger Haut

Ist deine Haut zu fettig, kommt es auf eine ausgewogene Pflege an. Unser Reinigungsschaum befreit gründlich von Alltagsbelastungen und belohnt dich mit einem frischen Hautgefühl. Mit unserer intensiven Tagespflege wird dein Hautbild sichtbar verbessert und Falten gemildert.

HAUTZUSTÄNDE

Mehr als nur Hauttypen

Zusätzlich zu den Hauttypen gibt es auch spezifische Hautzustände, die als Folge innerer und äußerer Einflüsse zeitlich begrenzt, selten dauerhaft auftreten können. Indem du sie näher kennenlernst, kannst du die Bedürfnisse deiner Haut viel besser verstehen.

HYALURONIC ACID SKJUR.jpeg

Mehr über Hauttypen erfahren

Lerne andere Hauttypen und ihre Besonderheiten kennen.

bottom of page